Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Die Sache mit der Werbung

Die Sache mit der Werbung

Warum das genau nun so ist kann ich dir nicht mal sagen…..meine Vermutung liegt darin das entweder die Entscheidung über dieses Gesetz näher rückt oder aber einige Blogs/YoutTube-Kanäle abgemahnt wurden und deshalb wieder alle über Werbung/Schleichwerbung & sponsored reden.

Genau aus diesem Grund habe ich mich heute mit meinem Mann zusammen gesetzt, da er auch mein Webmaster ist.

Was genau ist aber nun Werbung und was nicht? Und hier fängt das Problem an….jeder sieht etwas anderes als Werbung an. Und genau deshalb ist dieses Gesetz auch eine große Grauzone. Da ich mir jegliche Art von Abmahnungen ersparen will, wird bei mir ab sofort alles gekennzeichnet was man als Werbung auslegen könnte. Aktuell sind es erstmal nur die Rezensionen…….der Rest folgt. Ich weiß viele meinen man muss es nur kennzeichnen, wenn man ein Entgelt dafür bekommt, aber auch ein Reziexemplar oder Produkte sind eine Art von Bezahlung der Blogger/Youtuber. Da ich aber wirklich Bammel vor einer Abmahnung habe, kennzeichne ich auch Rezensionen zu Büchern, die ich selbstgekauft habe….denn Werbung ist es dennoch für das Buch/den Verlag. Selbst wenn ich negativ darüber berichte, sehen es andere Leute und kaufen es eventuell um sich ihre eigene Meinung zu bilden. Von daher wunder dich nicht das meine Rezensionen und alles was Werbung enthält von mir gekennzeichnet ist.

Ich bekomme dafür auch kein extra Geld sondern nur das Produkt/Buch….es sei denn ich habe es selbst gekauft. Aber auch dies werde ich mit der Zeit wieder seperat kennzeichnen. Eins will ich dir dazu noch sagen…..auch wenn es sich um ein Rezensionsexemplar ist, spiegelt die Rezension MEINE eigene Meinung wieder und diese ist nicht vom Verlag/Autor gekauft, denn auf so etwas lasse ich mich nicht ein.

 

Kurz gesagt:
Kennzeichne deine Beiträge/Fotos/Videos, wenn du auf der sicheren Seite sein willst. Es bricht sich niemand ein Bein wenn du schreibt das es Werbung ist und niemand wird dich dafür verachten. Du kannst genauso wie ich einen Beitrag dazu machen was es bedeutet laugh

Wenn du nun noch Fragen hast, dann kannst du mir diese gerne in den Kommentaren schreiben und ich VERSUCHE diese zu beantworten, aber ich bin keine Anwältin/Blog-Beraterin oder whatever….

 

So jetzt ist aber Schluss mit dem fachsimpeln xD


(っ◔◡◔)っ ♥ Bis bald, deine Nati ♥

 
 
Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare hinterlegt.

Kommentieren


Captcha
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin einverstanden.